08. Nov. 2017

9 tolle Badezimmer Deko-Ideen im Winter

Badezimmer Deko Ideen im Winter

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, ein wenig Gemütlichkeit ins Innere der Wohnung zu bringen. Warme Farben, Kerzen und vieles mehr bringen im Winter, wenn es draußen stürmt und schneit, etwas Wärme ins Bad und sorgen für ein ultimatives Wohlgefühl. Ein paar tolle Badezimmer Deko-Ideen im Winter möchten wir Ihnen nun hier präsentieren.

Romantisches Kerzenlicht

Kerzen sind ein Klassiker, wenn es um winterliche Dekoration geht, und werden auch bei einem romantischen Bad zu zweit gerne angezündet.  Das warme Licht der flackernden Flamme sorgt sofort für eine gemütliche Atmosphäre im Badezimmer und Sie fühlen sich sofort entspannter, als es beim grellen Licht der Deckenbeleuchtung der Fall wäre. Besonders behaglich und weihnachtlich wird es übrigens mit Duftkerzen mit winterlichen Gerüchen wie Orange, Nelken und Zimt.

Akzente mit warmen Farben

Orange, Gelb, Beige und Rot sind wunderbare Farben für ein winterliches Badezimmer, die den Raum besonders gemütlich wirken lassen. Wenn es zu den Badmöbeln passt (beispielsweise bei sehr schlichten Möbelstücken), können Sie zum Beispiel Handtücher, Duschvorhänge etc. in diesen Farben wählen. Die Farben passen übrigens nicht nur im Winter, auch im Sommer zaubern sie ein angenehmes Sonnenuntergangs-Feeling. Dies ist also ein sehr nachhaltiger Deko-Trend.

Gemütliche Beleuchtung

Sagen Sie der Winterdepression „Auf Wiedersehen“ mit geschickt platzierten LEDs. So bringen Sie etwas Licht in die eh schon so dunkle Jahreszeit und können damit auch einen Hauch Romantik ins Badezimmer zaubern, denn wenn Sie beispielsweise zu LEDs mit Farbwechselfunktion greifen, können Sie die Farbe des Lichts je nach Stimmung und Tageszeit ändern. Eine sehr elegante Möglichkeit, diese Lichter im Raum unterzubringen, sind zum Beispiel spezielle Spiegel mit bereits integrierter LED-Beleuchtung.

Fenster Dekoration

Wenn Ihr Bad über Fenster verfügt, dürfen Sie diese natürlich gleich mitdekorieren. Hier können Sie sich richtig austoben. Was leicht geht und gut aussieht, sind zum Beispiel Schneeflocken, welche mit Schnee-Spray, den Sie in jedem Bastelladen bekommen, und einer Schablone, die es dazu gibt, aufs Fenster gesprüht werden. Einfach trocknen lassen und nach Ende des Winters einfach wieder abwischen.

Aber auch, wenn Ihnen diese Möglichkeit nicht so zusagt, können Sie Ihre Fenster dekorieren. Mit selbst gebastelten oder gekauften Schneesternen zum Beispiel, die Sie einfach an einer Vorhangstange aufhängen können. Aber auch herunterhängende Tannenzweige und Christbaumkugeln sorgen für einen wunderbar behaglichen Effekt.

Frisches Grün

Ebenso behaglich wie warme Farbakzente wirkt frisches Grün im Badezimmer. Dafür können Sie beispielsweise ein paar Tannenzweige oder kleine Weihnachtsgestecke verwenden. Die verströmen noch dazu einen wundervollen Duft.

Vielleicht haben Sie aber auch Garten- und Balkonpflanzen, die nicht winterfest sind und sowieso ins Haus geholt werden müssen. Diese können Sie auch im Badezimmer aufstellen – sofern sie das wechselhafte kühle bis feucht-warme Klima im Bad aushalten!

Besonders in Kombination mit warmem Rot gefällt uns diese Dekoration besonders gut.

Winterlicher WC-Bezug

Auch Ihr WC freut sich in der kalten Jahreszeit über ein wenig Wärme. Diese können Sie zum Beispiel mit einem WC-Deckel Bezug mit winterlichen Motiven erzeugen. Das sieht nicht nur süß aus, es hat auch einen angenehmen Nebeneffekt – wenn Sie sich zum Stylen, Rasieren etc. gerne mal auf den Klodeckel setzen, haben Sie mit einem weichen WC-Bezug eine warme, angenehme Unterlage.

Holz, Holz, Holz

Dekoration aus Holz verbreitet ein gewisses Hütten-Feeling und ist genau deshalb so unglaublich gemütlich. Hölzerne Elemente, die Sie im Badezimmer platzieren, machen den Raum sofort behaglicher. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kleinen Hocker aus Holz oder einem aus Holz geschnitzten Weihnachtsmann oder Tannenbaum? Achten Sie nur bitte darauf, dass das Holz auch das feucht-warme Klima im Badezimmer aushält!

Wolldeko

Kaum etwas steht mehr für Gemütlichkeit an kalten Wintertagen als Wolle. Aber nicht nur Socken, Pulli und Mütze sind aus dem angenehmen Material gefertigt, auch das Badezimmer verträgt etwas davon. Für Aufbewahrungsgläser und Boxen gibt es zum Beispiel süße Strickummantelungen. Die sorgen dafür, dass Ihre Lippenstifte in der kalten Jahreszeit nicht auskühlen und sehen einfach richtig niedlich aus. Auch ein kleiner Wollschal, auf dem Sie Tannenzapfen und Teelichthalter platzieren, macht sich wunderbar im Badezimmer

Tannenzapfen

Apropos Tannenzapfen – jetzt, wo Sie diese bei jedem Spaziergang durch den Wald en Masse finden, wäre es doch schade, sie nicht zu Deko Zwecken zu verwenden! Gerade bauchige, ausladende Tannenzapfen sehen wunderschön aus. Wenn Sie sie noch etwas veredeln wollen, haben wir noch einen besonderen Tipp für Sie: Tauchen Sie den Zapfen einfach in einen Topf weißer Farbe, besprühen Sie ihn mit Schnee-Spray oder goldener oder silberner Sprühfarbe. Somit haben Sie ein natürliches Accessoire, das nicht viel kostet und dennoch sehr edel wirkt.

Der Winter naht und mit ihm kommt auch die Zeit der winterlichen Dekorationen, welche Vorfreude auf Weihnachten verströmen und den Raum behaglicher machen, wenn es draußen stürmt und schneit. Verbreiten Sie ein wenig winterliche Wohlfühlstimmung und lassen Sie sich von unseren winterlichen Deko-Ideen inspirieren.